Um Ihnen den bestmöglichen Service zu bieten, speichert diese Website Informationen über Ihren Besuch in sogenannten Cookies. Durch die Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden. Weitere Informationen darüber finden Sie in den Nutzungsbedingungen. Nutzungsbedingungen
GBH
v.l.n.r.: Achitz, Muchitsch, Scheele, Schieder v.l.n.r.: Achitz, Muchitsch, Scheele, Schieder
Schulbau in Nepal Schulbau in Nepal
Schulbau in Nepal Schulbau in Nepal

Spendenaktion: 50.000 Euro für Kinder tödlich verunglückter Arbeiter aus Nepal

Kinder in Nepal bekommen eine Schule und somit eine Chance auf Bildung

Die Gewerkschaft Bau-Holz (GBH) und der Österreichische Gewerkschaftsbund (ÖGB) sind nicht nur bei der Verbesserung der Arbeitsbedingungen in Katar aktiv, sondern starteten im vergangenen Jahr auch eine Spendenaktion, um in Nepal gemeinsam mit den Naturfreunden NÖ für die Kinder der Wanderarbeiter eine Schule mit Kindergärten in der Region Tandrang zu bauen. Vor allem die Kinder der zahlreichen verunglückten Bauarbeiter müssen eine Chance auf Bildung und damit eine Zukunftsperspektive bekommen.

„Österreichische und internationale Gewerkschaftsverbände engagieren sich seit Jahren dafür, bessere Arbeitsbedingungen auf den Baustellen für die Fußball-WM 2022 in Katar durchzusetzen. Gerade Wanderarbeiter aus Nepal fallen häufig Arbeitsunfällen zum Opfer”, so der Leitende Sekretär des ÖGB Bernhard Achitz. Zusätzlich wurde Nepal im Frühjahr 2015 auch von 2 Erdbeben schwer getroffen. Dabei waren rund 8.800 Todesopfer und 22.300 Verletzte zu beklagen.

Der Worker`s Memorial Day am 28. April 2016 war der Startschuss zur Spendenaktion. Dabei hat die GBH gemeinsam mit dem ÖGB ihre Funktionäre aufgerufen, sich an dieser Spendenaktion zu beteiligen. Mit Erfolg: 50.000 Euro können nun in Nepal in Infrastrukturmaßnahmen investiert werden. Im Oktober 2017 wurde mit den Bauarbeiten begonnen. Die Fertigstellung ist bis April 2018 geplant. Da die Naturfreunde Niederösterreich bereits mit dem Projekt „Children of the Mountain” in Nepal im Einsatz sind, wurden sie auch mit der Koordinierung und Durchführung dieses Projekts vor Ort beauftragt.

Abg. z. NR Josef Muchitsch, GBH-Bundesvorsitzender: „Dank unserer Spendenaktion kann nun eine weitere Schule neu errichtet werden. Damit möchten wir den Kindern eine Chance auf Bildung und somit eine Perspektiven für ihre Zukunft geben.“

„Das Projekt 'Bildung für Nepal' der Naturfreunde gibt es bereits seit fünf Jahren. Bereits 2100 Kinder und Jugendliche haben dank der freiwilligen und ehrenamtlichen Naturfreunde-HelferInnen einen hochwertigen Bildungsplatz bekommen,“ sagt Karin Scheele, Vorsitzende der Naturfreunde Niederösterreich.
„Die Spende von Gewerkschaft Bau-Holz und ÖGB in Höhe von 50.000 Euro wird die Errichtung einer weiteren Schule und eines Kindergartens ermöglichen. Im Namen der Naturfreunde bedanke ich mich für diese großartige Spende,“ so Andreas Schieder, Vorsitzender der Naturfreunde Österreich abschließend.

 

Artikel weiterempfehlen

Die Gewerkschaft Bau-Holz in
den Bundesländern...

25. Landeskonferenz der GBH Salzburg

Wann11. Jänner 2019 WoHallein

Landeskonferenz der GBH Kärnten

Wann9. Februar 2019 WoKlagenfurt