Um Ihnen den bestmöglichen Service zu bieten, speichert diese Website Informationen über Ihren Besuch in sogenannten Cookies. Durch die Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden. Weitere Informationen darüber finden Sie in den Nutzungsbedingungen. Nutzungsbedingungen
GBH

ÖGB-Reischl zum Weltgesundheitstag: „Bitte lassen Sie sich durchchecken!”

Leitende ÖGB-Sekretärin appelliert an alle Versicherten, ihre Vorsorgeuntersuchungen nicht aufzuschieben
Bitte lassen Sie sich wieder einmal durchchecken – es wird Zeit”, appelliert Ingrid Reischl, Leitende Sekretärin im ÖGB anlässlich des Weltgesundheitstages am 7. April an alle. Auch in diesen schwierigen Zeiten sei es notwendig, medizinische Leistungen in Anspruch zu nehmen. Der Hintergrund: Im Pandemiejahr 2020 sind die medizinischen Leistungen im Vergleich zu 2019 drastisch zurückgegangen, gerade auch im Bereich der Vorsorge: Allein im zweiten Quartal 2020 waren es um 40 Prozent weniger Vorsorgeuntersuchungen als im Jahr davor. 
 
Spezieller Appell an Frauen 
 
„Das darf sich so nicht fortsetzen, der Aufschub von Vorsorgeuntersuchungen kann schwerwiegende gesundheitliche Auswirkungen haben”, warnt Reischl. Speziell an Frauen ergeht noch ein ergänzender Aufruf der Leitenden ÖGB-Sekretärin: „Liebe Frauen, geht bitte wieder zur Mammografie!“ Im Vergleich zu 2019 wurden im Jahr 2020 um 13 Prozent weniger Mammografien durchgeführt - eine gefährliche Entwicklung mit noch nicht abzuschätzenden Folgen. 
 
Erfolg: ÖGB-Appell wurde gehört 
 
Bereits im März hatte der der ÖGB einen Aufruf an die Versicherten, ihre Vorsorgeuntersuchungen wahrzunehmen, gestartet – mit ersten positiven Ergebnissen: Vergangene Woche hat die ÖGK, die größte Krankenversicherung der ArbeitnehmerInnen, angekündigt, dass sie in den Monaten April, Mai und Juni insgesamt 450.000 Menschen zur Vorsorgeuntersuchung einlädt. Dass der ÖGB zur Förderung der Gesundheit beiträgt, ist für Reischl selbstverständlich: „Ein gutes Leben für alle kann nur über eine angemessene Gesundheitsversorgung für alle funktionieren – dafür setzen wir uns als ÖGB ein”.
 

Artikel weiterempfehlen

Die Gewerkschaft Bau-Holz in
den Bundesländern...