Um Ihnen den bestmöglichen Service zu bieten, speichert diese Website Informationen über Ihren Besuch in sogenannten Cookies. Durch die Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden. Weitere Informationen darüber finden Sie in den Nutzungsbedingungen. Nutzungsbedingungen
GBH

GBH-Landesfrauenkonferenz

Manuela Lipp einstimmig zur Landesfrauenvorsitzenden gewählt

Am 12. Oktober 2018 fand die 3. Landesfrauenkonferenz der GBH Oberösterreich im Jägermayerhof in Linz statt, bei der die Delegierten Manuela Lipp, BR der Fa. Team 7, einstimmig zur Landesfrauenvorsitzenden wählten. Elfriede Schober, Vizepräsidentin der AK OÖ, Josef Affengruber, Landesvorsitzender der GBH OÖ, und Peter Dorn, FSG-Landesvorsitzender der GBH OÖ, wiesen in ihren Begrüßungsworten auf die aktuelle politische Situation in Österreich hin. Nach dem überaus interessanten Vortrag von Maga. Pia Kranawetter, Referentin der AK Wien, zur Verteilungswirkung des mit 1.1.2019 in Kraft tretenden „Familienbonus“ fasste Maga. Brigitte Schulz, Bundesfrauenvorsitzende der GBH, zusammen, dass die derzeitige Regierungspolitik den Arbeitsmarkt völlig unnötig durch Kürzungen von AMS-Mitteln und die geplante Abschaffung der Notstandshilfe unter Druck bringt und dass anstatt eines Rückbaus des Sozialstaates Investitionen in soziale Dienstleistungen und die öffentliche Infrastruktur förderlich wären. Nicht zuletzt wird mit Steuergeschenken an Unternehmen und Vermögende eine Verteilungspolitik nach oben betrieben, die Ängste schürt und die Abhängigkeit vieler erhöht. Insgesamt unterstrichen die Kolleginnen aus den oberösterreichischen Unternehmen den hohen Stellenwert einer funktionierenden betrieblichen Mitbestimmung und bedankten sich für die Unterstützung durch unsere Gewerkschaft.

Artikel weiterempfehlen

Die Gewerkschaft Bau-Holz in
den Bundesländern...

20. Ordentlicher Gewerkschaftstag der GBH

Wann29. bis 30. Oktober 2019 WoWien