Um Ihnen den bestmöglichen Service zu bieten, speichert diese Website Informationen über Ihren Besuch in sogenannten Cookies. Durch die Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden. Weitere Informationen darüber finden Sie in den Nutzungsbedingungen. Nutzungsbedingungen
GBH

Erfolgreicher Kollektivvertragsabschluss im der Betten-, Knopf- und Bekleidungsverschlussindustrie!

Löhne erhöhen sich von 1,64% bis zu 2,31%!

Bei der Kollektivvertragsverhandlung am 29. August 2017 konnte durch die Gewerkschaft Bau-Holz unter für die Branche sehr schwierigen Rahmenbedingungen ein erfolgreicher Abschluss für dieses Jahr und auch für 2018 getätigt werden.

Die Details:


2017:

  • Die kollektivvertraglichen Mindeststundenlöhne erhöhen sich für den Bereich der steppdeckenerzeugenden Betriebe  in der niedrigsten Lohnkategorie ab dem 01. Oktober um 19 Cent!
     
  • Die restlichen kollektivvertraglichen Mindeststundenlöhne erhöhen sich ab dem 01. Oktober 2017 um 17 Cent!
     
  • Die Ist-Löhne erhöhen sich ab dem 01. Oktober 2017 um 1,63%
     
  • Im Rahmenrecht konnte erreicht werden, dass alle Elternkarenzen, welche nach dem 01. Oktober enden in vollem Umfang auf alle Ansprüche angerechnet werden, welche sich aus der Dauer der Dienstzeit ergeben!
     

2018:

  • Die kollektivvertraglichen Mindeststundenlöhne erhöhen sich ab dem 01. Oktober 2018 um die durchschnittliche Inflationsrate (VPI: Aug 17 – Jul 18) plus 0,2%
     
  • Auch für das kommende Jahr wird eine soziale Verteilung angedacht, welche nach Errechnung des exakten Wertes durch die GBH und die Arbeitgeberseite ermittelt wird.
     
  • Die Ist-Löhne erhöhen sich ab dem 01. Oktober 2018 um die durchschnittliche Inflationsrate. (VPI: Aug 17 – Jul 18)
     
  • Die gemeinsame Entscheidung für ein stärkeres Anheben der niedrigsten Lohnkategorien bringt uns bei dem Ziel bis 2019 einen Mindestlohn von € 1500,- zu erreichen einen Schritt in die richtige Richtung.

Die künftige volle Anrechnung aller Elternkarenzen auf ausnahmslos alle Ansprüche ist, insbesondere in einer Branche mit einem hohen Frauenbeschäftigungsanteil, ein weiterer wichtiger Schritt zur Schließung des „gender gap“!
 

Artikel weiterempfehlen

Die Gewerkschaft Bau-Holz in
den Bundesländern...

20. Ordentlicher Gewerkschaftstag der GBH

Wann29. bis 30. Oktober 2019 WoWien