Um Ihnen den bestmöglichen Service zu bieten, speichert diese Website Informationen über Ihren Besuch in sogenannten Cookies. Durch die Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden. Weitere Informationen darüber finden Sie in den Nutzungsbedingungen. Nutzungsbedingungen
GBH
Die Kärntner Delegation Die Kärntner Delegation
Die GBH-Bundesjugendvorsitzenden Die GBH-Bundesjugendvorsitzenden
Die Delegierten der GBH-Bundesjugendkonferenz mit den Ehrengästen GBH-BV Josef Muchitsch, den GBH-Landesgeschäftsführern und Jugendsekretären Die Delegierten der GBH-Bundesjugendkonferenz mit den Ehrengästen GBH-BV Josef Muchitsch, den GBH-Landesgeschäftsführern und Jugendsekretären

Prednik neuer GBH-Jugendchef

Kärntner übernimmt Chefsessel in der GBH-Jugend

Der Wolfsberger Daniel Prednik ist neuer Vorsitzender der Gewerkschaftsjugend Bau-Holz.

Bei der Bundesjugendkonferenz der Gewerkschaft Bau-Holz wurde der Wolfsberger Daniel Prednik (20), beschäftigt bei der Firma Steiner Bau, zum neuen Bundesjugendvorsitzenden gewählt.

Prednik sprach sich in seiner Dankesrede klar für einen höheren Stellenwert der Lehre und für mehr Facharbeiter in der Gewerkschaft Bau- Holz aus, zudem müsse man die duale Ausbildung weiter optimieren. „Wer heute eine Lehre macht, hat in vielen Branchen Chancen auf einen gut bezahlten und sicheren Job, trotzdem müssen gerade junge Menschen immer die Möglichkeit haben, sich weiterzubilden. Das Modell `Lehre mit Matura´ funktioniert, darf aber nicht, wie es derzeit der Fall ist, vom guten Willen des Arbeitgebers abhängen“, so Prednik und fuhr fort: "Bedenklich ist außerdem die Tatsache, dass allein in Kärnten in den nächsten Jahren rund 3.500 Facharbeiter fehlen werden. Hier müssen wir, gemeinsam mit den Sozialpartnern, präventiv und verstärkt Maßnahmen setzen und gewisse Fachausbildungen für die Jugend wieder attraktiver machen."
 

Artikel weiterempfehlen

Die Gewerkschaft Bau-Holz in
den Bundesländern...