Um Ihnen den bestmöglichen Service zu bieten, speichert diese Website Informationen über Ihren Besuch in sogenannten Cookies. Durch die Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden. Weitere Informationen darüber finden Sie in den Nutzungsbedingungen. Nutzungsbedingungen
GBH

Der ÖGB-Berufsschutz

Für ÖGB-Mitglieder: bei gleichen Beiträgen - erweiterte Versicherungsleistungen

Bis zu 100.000 Euro Versicherungsschutz

Die Berufshaftpflicht-Versicherung bietet ÖGB-Mitgliedern bis zu 100.000 Euro Versicherungsschutz, wenn ein ÖGB-Mitglied im Beruf fahrlässig einen Personen- oder Sachschaden verursacht und anschließend Schadenersatz verlangt wird. Die Versicherung übernimmt nicht nur diese Schadenersatzverpflichtung, sondern auch die gerichtlichen und außergerichtlichen Kosten.

Der Versicherungsschutz umfasst darüber hinaus die Verteidigung in Strafverfahren wegen des Vorwurfes fahrlässiger strafbarer Handlungen und Unterlassung bei der Berufsausübung. In jedem Versicherungsfall werden Kosten bis 20.000 Euro übernommen.

Hilfe auch bei Mobbing

Weiters übernimmt die Versicherung - einmal jährlich bis zu 350 Euro - die Kosten einer anwaltlichen oder psychologischen Beratung, wenn ÖGB-Mitglieder Opfer von Mobbing, sexueller Belästigung oder Diskriminierung am Arbeitsplatz wurden.

Artikel weiterempfehlen

Die Gewerkschaft Bau-Holz in
den Bundesländern...