GBH

ÖGB-Katzian: Teuerung endlich mit inflationsdämpfenden Maßnahmen bremsen – Kaufkraft sichern

Menschenkette um das Parlament soll Bundesregierung wachrütteln. Showpolitik reicht nicht mehr.
Dass die Inflation jetzt langsam sinkt, bedeutet nicht, dass das Leben für die Menschen billiger wird. Seit mehr als einem Jahr präsentiert der ÖGB, teilweise auch gemeinsam mit den Sozialpartnern und mit der Industriellenvereinigung, Maßnahmen, mit denen die Teuerung wirksam gebremst werden könnte. „Egal ob Energiekostendeckel, Mietpreisbremse oder Mehrwertsteuersenkung auf Güter des täglichen Bedarfs, alles wird halbherzig beziehungsweise gar nicht umgesetzt. Einmalzahlungen und allenfalls schlagzeilentaugliche Maßnahmen bleiben der falsche Weg. Showpolitik reicht schon lange nicht mehr“, kritisiert ÖGB-Präsident Wolfgang Katzian, und weiter: „Die Arbeitnehmer:innen werden jedenfalls nicht die Rechnung bezahlen.“
 
Der ÖGB-Präsident fordert endlich inflationsdämpfende Maßnahmen, die das Leben der Menschen wieder leistbar machen. Während andere Länder die Inflation in den Griff bekommen haben, hat Österreich nach wie vor mit einer Rekord-Teuerung in der Eurozone zu kämpfen. Die Abgeordneten des Nationalrats und die Mitglieder der Bundesregierung werden deswegen bei der ersten Sitzung des Nationalrats nach der Sommerpause am 20. September mit einer Menschenkette rund um das Parlament bzw. entlang der Bannmeile aufgefordert, endlich ins Tun zu kommen. 
 
Herbstlohnrunde startet
 
„Die Gewerkschaften müssen also einmal mehr einspringen, wo die Politik bis jetzt versagt: mit fairen Kollektivvertragsabschlüssen“, erklärt der ÖGB-Präsident. Zurufe nach Lohnzurückhaltung und zeitlicher Streckung von KV-Abschlüssen hält Katzian für entbehrlich: „Das ist ein absolutes No-Go!“ Arbeitnehmer:innen verdienen ihren Anteil am wirtschaftlichen Erfolg und die Gewerkschaften sorgen dafür, dass die Kaufkraft gesichert wird. Ein Reallohnverlust hätte am Ende negative Auswirkungen auf die Wirtschaft und würde diese schwächen: „Gerade jetzt müssen neben guten Lohnabschlüssen endlich inflationsdämpfende Maßnahmen her, um die Teuerung zu bremsen“, fordert der ÖGB-Präsident. 
 
Infos zur Menschenkette am 20. September unter: www.oegb.at/menschenkette
Die Gewerkschaft Bau-Holz in
den Bundesländern...

21. Ordentlicher Gewerkschaftstag der GBH

Wann23. bis 24. Oktober 2024 WoWien
GBH und Social Media