GBH

APA: Wir verdienen heuer im Schnitt 3 % mehr

Lohnplus deutlich über der Inflation

Die guten Gehaltsabschlüsse bringen uns heuer tatsächlich mehr im Börsel.

Wien. Die Österreicher können sich heuer über Einkommenszuwächse klar über der Inflation freuen - es bleibt also tatsächlich mehr im Börsel. Die Teuerungsrate betrug im 1. Halbjahr 1,7 %, während die Lohnabschlüsse bei durchschnittlich 3 % lagen.
 
Wer wie viel mehr hat
 
Am besten schnitten bei den Frühjahrslohnrunden die Mitarbeiter der Sparte Transport und Verkehr ab: Sie erhalten 3,6 % mehr. In der Industrie liegt das Gehaltsplus bei 3,3 %. Bankmitarbeiter erhalten durchschnittlich 3 % mehr, bei Versicherungsangestellten sind es 2,5 %. Die Mindestlöhne bei Banken und Versicherungen sind laut Tarifindex der Statistik Austria 1,7 % höher als vor 1 Jahr. Die Herbstlohnrunde startet mit den Metallern, es folgt der Handel. Aktuell wird bei den Fleischern gestritten: Sie wollen 4 % mehr, die Arbeitgeber bieten dem Vernehmen nach 1 %.
 
Gehaltserhöhung nach Branchen
 
Transport und Verkehr 3,6 %
Industrie 3,3 %
Öffentliche Bedienstete 3,1 %
Banken 3,0 %
Tourismus/Freizeit 2,8 %
Handel 2,6 %
Versicherungen 2,5 %
Gesamt 3 %
 

 

Die Gewerkschaft Bau-Holz in
den Bundesländern...