GBH

UMWELT+BAUEN präsentiert rasch realisierbare Klimaschutzmaßnahmen

TERMIN-AVISO PK Wien: 24. September, 10.00 Uhr: Jetzt in unsere Zukunft investieren
Anlässlich des Pressegesprächs präsentiert die überparteiliche Nachhaltigkeitsinitiative UMWELT+BAUEN realisierbare Maßnahmen zum Klimaschutz. Das Maßnahmenpaket soll bereits in die Koalitionsverhandlungen und letztendlich auch ins Regierungsprogramm der zukünftigen Bundesregierung aufgenommen werden.
 
Die Initiative und deren Repräsentanten aus der Gewerkschaft Bau-Holz (GBH), Bundesinnung Bau, Stein- und keramischen Industrie und GLOBAL 2000 hat mit weiteren Experten aus den Bereichen Umwelt, Klimaschutz, Bauen und Wohnen Konzepte für leistbares Wohnen, Sanierungsmaßnahmen, Ausbau der Infrastruktur und öffentlichen Verkehr unter dem Aspekt einer CO2-Reduktion erarbeitet. Gleichzeitig werden mit den Maßnahmen tausende Arbeitsplätze gesichert und geschaffen. Im Rahmen des Pressegespräches werden die Maßnahmen der Öffentlichkeit präsentiert. 
 
Termin: Dienstag, 24. September, 10.00 Uhr, Presseclub Concordia (Bankgasse 8, 1010 Wien)
Ihre Gesprächspartner: GBH-Bundesvorsitzender Josef Muchitsch, Sprecher der Initiative, Klimaexperte Mag. Johannes Wahlmüller, GLOBAL 2000 und Mag. Robert Schmid, Stein- und keramische Industrie
 
Weitere Experten von UMWELT+BAUEN stehen für Fragen und Antworten im Plenum zur Verfügung. 
 
Aus organisatorischen Gründen bitten wir um Anmeldung unter presse@gbh.at 
 
Die Gewerkschaft Bau-Holz in
den Bundesländern...