GBH
Kurt Neckermann (links) übernimmt die Landesgeschäftsführung von Andreas Huss
Kurt Neckermann (links) übernimmt die Landesgeschäftsleitung von Andreas Huss Kurt Neckermann (links) übernimmt die Landesgeschäftsführung von Andreas Huss

Wechsel in der Leitung der GBH Salzburg

Kurt Neckermann folgt Andreas Huss als Landesgeschäftsführer

Seit 1. März 2020 heißt der neue Landesgeschäftsführer in der Gewerkschaft Bau-Holz Salzburg Kurt Neckermann. Nach dem beruflichen Wechsel von Koll. Andreas Huss nach Wien übernimmt der 51-jährige Fachsekretär die Agenden in der Landesorganisation.

„Eine tolle Herausforderung, auf die ich mich sehr freue“, meint der neue LGF. „Wenn du in so einem Team wie dem von Andreas Huss arbeiten durftest, dann ist das eine perfekte Vorbereitung für die neue Führungsposition.“

Der engagierte Tennengauer kann sich auch auf ein tolles Team von Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern sowie von Betriebsräten und Funktionären stützen. „Wir Salzburger hatten schon immer einen eigenen Zugang, was Teamarbeit, Vertrauen und Zusammenhalt ausmacht. Da macht es gleich doppelt so viel Spaß, als Kapitän das Schiff zu lotsen.

Als eine der wichtigsten Aufgaben und Ziele sieht Koll. Neckermann die Weiterentwicklung der Betriebsräte und Funktionäre in der GBH, die Mitgestaltung in Ausbildungsfragen für die Bau- Holz- und Steinbranche sowie die Stärkung der GBH durch Neuorganisation von Betrieben und Mitgliedern.

 

Die Gewerkschaft Bau-Holz in
den Bundesländern...