GBH

Equal Pension Day der GBH-Frauen

Warum Frauen 42 % weniger Pension bekommen
Die Gewerkschaftsfrauen, allen voran die Frauen der GBH NÖ, organisierten gemeinsam mit der LandespensionistInnenorganisation im Juli einen Workshop zum Equal Pension Day. Vor interessiertem Publikum erklärten Dr. Ursula Janesch aus der Abteilung Sozialrecht & Sozialpolitik und Mag. Regina Gottwald-Knoll aus der Abteilung Frauenpolitik der AKNÖ, warum es zu großen Unterschieden bei der Pensionshöhe von Männern und Frauen kommt und wie diese Problematik zu bekämpfen wäre.
 
„Eine hochinteressante Veranstaltung, wie uns auch die äußerst positiven Reaktionen der TeilnehmerInnen beweisen. Wir werden diese Veranstaltungen zu Themen, die die Menschen bewegen, auf jeden Fall fortsetzen“, bekräftigen GBH-Frauenverantwortliche Mag. Brigitte Schulz und die niederösterreichische GBH-Frauenvorsitzende Doris Hahn.
 
Die Gewerkschaft Bau-Holz in
den Bundesländern...