Um Ihnen den bestmöglichen Service zu bieten, speichert diese Website Informationen über Ihren Besuch in sogenannten Cookies. Durch die Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden. Weitere Informationen darüber finden Sie in den Nutzungsbedingungen. Nutzungsbedingungen
GBH

Österreichweite BR-Konferenz Holzindustrie

Bundesweite BetriebsrätInnenkonferenz der Holz-/Säge-/Faser- und Spanplattenindustrie im ÖGB Catamaran in Wien!

Die GBH und die GPA-djp luden ihre BetriebsrätInnen am 29. März zu einer BetriebsrätInnenkonferenz, weil die Kollektivvertragsverhandlungen bisher keine gewünschten Ergebnisse brachten! Vor allem das letzte Angebot für eine Erhöhung der Löhne und Gehälter um 2,55 % wurde mit großem Unverständnis zurückgewiesen.

Die Teilnahme an der Konferenz war, trotz der Osterwoche, höher als erwartet und sprengte beinahe die Kapazitäten des Saals. Einige TeilnehmerInnen mussten sich sogar mit Stehplätzen begnügen.

Einstimmig wurden die Beschlüsse der Konferenz gefasst!

  • Die Arbeitgeber werden aufgefordert, ihr Angebot beim Rahmenrecht und zur Erhöhung von Lohn und Gehalt massiv nachzubessern
  • Scheitert die kommende Verhandlungsrunde, werden in den Betrieben zur Information der ArbeitnehmerInnen Betriebsversammlungen abgehalten
  • Sollte es nach weiteren Verhandlungen nicht zu einem Ergebnis kommen, so werden nötigenfalls alle zur Verfügung stehenden gewerkschaftlichen Maßnahmen ergriffen
  • Wir gehen davon aus, dass die Arbeitgeberseite dieses deutliche Signal erkennt und es nicht zu einer weiteren Eskalation kommen muss. An der Entschlossenheit der Beschäftigten der Branche besteht jedenfalls kein Zweifel! Die Verhandlungen werden am 04. April 2018 fortgesetzt!
     

Artikel weiterempfehlen

Die Gewerkschaft Bau-Holz in
den Bundesländern...

24. Landeskonferenz der GBH Tirol

Wann4. Mai 2019 WoInnsbruck

GBH-BundespensionistInnenkonferenz

Wann8. bis 9. Mai 2019 WoWien